Freitag, 9. Juni 2017

Aus der Entwicklung #6: Mystic Cats Jump and Run


Unser Spieleprojekt schreitet immer weiter voran. Aktuell haben wir 4 Levels, welche sich auf einer großen Karte befinden, erstellt. Der Spieler kann bzw. muss die einzelnen Levels bestehen, um sein Ziel zu erreichen.
Aktueller Screenshot aus Welt 1

Als nächstes, werden wir uns um die akustischen Dinge kümmern. Für die Hintergrundmusik, haben wir bereits einige Stücke zusammengestellt. Diese werden gerade geprüft, ob sie auch mit der Spielewelt zusammenpassen. Und mit den Effekten, ist es mindestens genauso so knifflig.
Wenn alle diese Elemente aufeinander abgestimmt sind, dann werden wir voraussichtlich Ende Juni bzw. Anfang Juli, eine kleine Demo veröffentlichen. Diese wird zwar nur die ersten 4 Level beinhalten, aber es soll ja auch nur eine kleine Demonstration werden. Wichtig ist uns, ein erstes Feedback zu erhalten, damit wir die weiteren Schritte genau planen können. Denn wir möchten ein Spiel für euch entwickeln, welches richtig Spaß machen soll.

In diesem Sinne, kommt gut ins Wochenende ;-)


Mittwoch, 24. Mai 2017

Aus der Entwicklung #5: Neues von den Mystic Cats



In den letzten Monaten haben wir bereits über unsere Fortschritte mit Unity berichtet. Unsere Anstrengung und Mühe, wurde mit Erfolg belohnt. Natürlich gab es auch ein paar Rückschläge. Aber aus solchen lernt man und versucht weiterhin die Hürden zu meistern. In der Programmierung gibt es ja bekanntlich sehr viele Lösungswege für  ein Problem. Aus den ersten Übungen, wurden auch konkrete Ideen, welche wir umsetzen werden. Die Details dazu werden derzeit erarbeitet. Aber abgesehen von den Ideen, gibt es ein Projekt, welches bereits in der Umsetzung ist. Wir haben schon während unserer Übungen festgestellt, dass sich der Testplattformer ideal für ein kleines Spiel eignen würde. Also richteten wir unsere Aufmerksamkeit, in eine konkrete Richtung: Einen Plattformer, ganz im Stil der 90er Jahre Klassiker. Zugegeben, das ist etwas Retro, aber damit möchten wir auch die Anfänge der Spieleentwicklung würdigen. Von der Thematik her, wird sich das Jump and Run Spiel in die "Mystic Cats" Reihe eingliedern.

Doch wie sieht nun der aktuelle Entwicklungsstand aus?
Am besten, zeigen wir euch ein kleines Video – Dies sollte den Status am besten beschreiben:





Im Vergleich zu unseren ersten Versuchen, wurden die Testgrafiken bereits durch unsere eigenen Bilder ersetzt. Aktuell werden die einzelnen Levels erstellt und das Gameplay weiter verbessert. Im Moment, gibt es noch ein paar Punkte, mit denen wir noch nicht ganz zufrieden sind. Aber daran arbeiten wir :-)

Einen wichtigen Part, spielen auch weiterhin die Royals auf 4 Pfoten. Neben der Erstellung der Grafiken, entwickeln sie nun auch die Hintergrundgeschichte zum neuen Spiel. Abgeleitet von der Story, wird sich daraus auch der Untertitel zum Spiel ergeben.
Wir sind gespannt, was sie hier kreieren werden.

Wie geht´s weiter?

Wir möchten das Spiel gemeinsam mit der Community realisieren und sie auch direkt einbinden. Also werden wir demnächst eine kleine spielbare Demo herausbringen, wo ihr schon mal ein paar Levels anspielen könnt.

In diesem Sinne, verabschieden wir uns ins lange Wochenende und hoffen, dass euch dieser kleine Einblick gefallen hat.

Mittwoch, 12. April 2017

Aus der Entwicklung #4: Unity Games



Wir haben uns sehr ausführlich mit Unity beschäftigt und sind nun zu dem Schluss gekommen, dass wir uns in Zukunft verstärkt in die Spieleentwicklung einbringen werden. Im Hintergrund wird bereits an einem Konzept für potentielle Spiele gearbeitet und die verschiedenen Ideen ausgelotet. Natürlich soll nichts überstürzt werden und will deshalb wohl überlegt sein.

Allerdings wird unsere hauseigene Reihe "Mystic Cats" auf jeden Fall davon profitieren. Da die Zusammenarbeit mit den Royals auf 4 Pfoten bisher sehr gut funktioniert hat, werden wir auch das nächste Projekt gemeinsam in Angriff nehmen. Details dazu können wir heute noch nicht verraten, da alles noch in den Kinderschuhen steckt. Aber während wir über die einzelnen Spielmechaniken und Features reden, ist dieses Startprojekt auch gleichzeitig unsere kleine Test-Spielwiese. Was immer wir über Unity lernen, setzen wir in diesem Testprojekt ein. Und mittlerweile sind wir schon sehr weit fortgeschritten.

Während wir für dieses – noch namenlose – Projekt, die technische und administrative Umsetzung übernehmen, unterstützen uns die Royals auf 4 Pfoten, vor allem im kreativen Bereich. Dies betrifft hauptsächlich die Grafiken, sowie sämtliche optische Elemente.  Für diese Unterstützung, sind wir ihnen sehr dankbar und möchten an dieser Stelle auch gleich ein großes Lob an Spirit, Mystery und Frauchen schicken. Sie haben uns bereits bei "Mystic Cats – Bingo" großartig unterstützt und es ist uns eine große Freude und Ehre, dass sie uns auch weiterhin, schnurrend zur Seite stehen.

Somit dürfte klar sein, dass auch unser nächstes Projekt, mit Katzen zu tun haben wird. Wie der aktuelle Entwicklungsstand aussieht, seht ihr hier im Screenshot.


Wie man unschwer erkennen kann, handelt es sich bei unserem Testprojekt, um einen 2D-Plattformer. Ein Großteil der hier gezeigten Grafiken, sind nur Testelemente. Mit ihnen testen wir die Spielmechanik und Auswirkungen der verschiedenen Aktionen. Im Lauf der Entwicklung, werden diese Testgrafiken, durch unsere eigenen Bilder ersetzt. Einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie zB unser Katzenprotagonist aussehen könnte, seht ihr in diesem frühen Entwurf.


In diesem Sinne, wünschen wir euch ein schönes Osterfest und ein angenehmes Wochenende ;-)

Freitag, 3. März 2017

Spieleentwicklung – Zeit für Unity



Letztes Jahr haben wir bereits angekündigt, dass 2017 ein Jahr voller Veränderungen bei uns ist. Eine davon, möchten wir heute enthüllen: Unsere Spieleentwicklung.






Mittlerweile ist die Veröffentlichung von Mystic Cats: Bingo schon mehr als ein halbes Jahr her. Und wir müssen zugeben: Wir haben Gefallen an der Spieleentwicklung gefunden. Es drängten sich zahlreiche Ideen auf. Was könnten wir nicht alles machen! Aber wie es in der Realität nun mal so ist: Einige Einfälle waren toll, andere eher nicht. Aber egal wie super eine Idee ist. Mit unseren aktuellen Mitteln, würden sie sich nur schwer umsetzen lassen. Glücklicherweise mussten wir nicht lange nach einem Werkzeug suchen, denn es gibt ja Unity.

Zugegeben, mit diesem Tool hatten wir bislang noch nichts zu tun, da wir in der Spieleentwicklung erst letztes Jahr erste Gehversuche unternommen haben. Aber es gibt sowohl online, als auch offline, jede Menge nützliche Ressourcen zu diesem Thema, welche uns dabei helfen werden unsere Ziele zu erreichen. Natürlich wird es noch eine Zeit dauern, bis wir den Dreh raus haben. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Es wird Rückschläge geben und sogar ein wenig Frustration. Da machen wir uns keine Illusion. Aber das gehört zum Programmiergeschäft ja auch dazu.

Unsere Devise: Aufstehen und weitermachen :-) Also wollen wir künftig auch im Blog, über unsere Fortschritte... oder "Hindernisse" schreiben. Einfach, die gesammelten Erfahrungen mit euch teilen.

Auf in eine neue Welt :-D

In diesem Sinne, wünschen wir euch ein schönes Wochenende ;-)

Donnerstag, 23. Februar 2017

Public Transport Vienna – Pathfinder: Comic #4


Rupert Schmidt hat uns wieder mit einem neuen Abenteuer des Öffi-Pfadfinders Rupsi versorgt. Heute steht er vor der schwierigen Wahl, welches Fortbewegungsmittel er nehmen soll. Viel Spaß damit ;-)